Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Berufsprüfungen (BP)

Suchen Sie eine praxisnahe Weiterbildung in der Hotellerie und Gastronomie? Dann sind Sie bei den berufsbegleitenden Lehrgängen genau richtig. Mit einer Berufsprüfung oder Höheren Fachprüfung lancieren Sie Ihren nächsten Karriereschritt.

Unter dem Dach von Hotel & Gastro formation bieten die Branchenverbände gemeinsam die verschiedenen Berufsprüfungen (BP) und Höheren Fachprüfungen (HFP) an.

Berufsprüfungen (BP)
Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsprüfung besitzen Sie die notwendigen Fähigkeiten, um im Beruf fachlich höheren Ansprüchen zu genügen und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sämtliche Berufsprüfungen schliessen mit einem eidgenössischen Fachausweis ab.

Folgende Berufsprüfungen mit eidgenössischen Fachausweis werden für die Hotellerie und Gastronomie angeboten:

  • Zielpublikum

    Die Berufsprüfungen eignen sich für junge Berufsleute, die sich in den Bereichen Empfang, Hotellerie-Hauswirtschaft, Restauration, Küche und Sommelerie fachspezifisch weiterentwickeln möchten.

  • Allgemeine Voraussetzung
    • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Berufsfeld der Berufsprüfung oder gleichwertiger Abschluss
    • Mindestens drei Jahre berufliche Praxis nach Abschluss der beruflichen Grundbildung

    Detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen sind oben unter den einzelnen Studiengängen aufgeführt.

  • Finanzierung

    Erfahren Sie hier mehr über die finanzielle Unterstützung über den Landes-Gesamtarbeitsvertrag: Finanzierung L-GAV.
     

Sämtliche Lehrgänge sind modular aufgebaut und ermöglichen Ihnen daher eine maximale Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Weiterbildung. Hier finden Sie eine umfassende Broschüre über die Berufsprüfungen der Branche.