Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Die Berufslehren der Hotellerie und Gastronomie – der ideale Start in Ihre Hotelkarriere

Arbeiten Sie gerne im Team? Mögen Sie Abwechslung und behalten auch in hektischen Zeiten einen kühlen Kopf? Dann sind Sie in der Hotellerie und Gastronomie genau richtig.

Menschen bilden den Mittelpunkt in der Hotellerie und Gastronomie - ob als wichtiges Teammitglied in der Küche und auf der Etage, oder mit den Gästen an der Rezeption und im Service. Gefragt sind Spass an der Arbeit mit Menschen sowie Zuverlässigkeit. Alles weitere bringt Ihnen der Lehrbetrieb gerne bei.

Die Branche hat vieles zu bieten:

  • Karriere nach Mass: In der Hotellerie und Gastronomie gibt es unterschiedliche und schnelle Wege nach oben. In kaum einer anderen Branche sind so viele Teamleiter und Geschäftsführer unter 30 Jahre alt.
  • Internationalität: Die Tür zum In- und Ausland steht Ihnen offen. Aus- und Weiterbildungen in der Schweiz sind weltweit anerkannt und motivierte Fachkräfte sind immer und überall gesucht!
  • Dienstleistungsorientierung: Während der Berufslehre lernen Sie, was die Kunden von heute wünschen – nicht nur für die Hotelbranche. Denn der Fokus auf einen exzellenten Service ist im Arbeitsmarkt gefragter denn je und bietet eine wertvolle Basis, egal wohin Sie ihre Karriere später führt.
  • Ihre Freizeit geniessen, während andere arbeiten? Die unkonventionellen Arbeitszeiten bieten einige Vorzüge!
  • Einsatz und Weiterbildung werden honoriert: Der Landes-Gesamtarbeitsvertrag garantiert faire Löhne und fördert die Weiterbildung. Qualifizierte Fachkräfte sind gesucht und haben vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten. Professionelle Arbeit wird schliesslich auch von den Gästen geschätzt und entsprechend honoriert.
  • Berufliche Grundbildung – Berufslehren

    Mehr Informationen rund um die Berufslehren der Hotellerie und Gastronomie finden Sie unter www.berufehotelgastro.ch. An Berufswahlmessen und Berufsorientierungen haben Sie zudem die Möglichkeit, Branchenprofis persönlich kennen zu lernen und ihnen Ihre Fragen direkt zu stellen.

  • Schnuppern im Betrieb

    Das Schnuppern im Betrieb ist schliesslich der beste Weg, um eine Lehrstelle in einem Hotel oder Restaurant zu erhalten. Werden auch Sie ein Teil des Hotel- und Gastroteams und bewerben Sie sich noch heute für eine Schnupperlehre! Ein Schnuppern der anderen Art ermöglicht Ihnen das Schnuppercamp. Im Schnuppercamp können Sie während 4 Tagen die Berufe der Hotellerie hautnah erleben, zusammen mit rund 20 anderen Jugendlichen. Ein unvergesslicher Einstieg in eine einmalige Branche. Hier geht’s zur Anmeldung – Jetzt zugreifen, die Plätze sind begrenzt!

  • Berufsmaturität

    Falls Ihnen die Schule und das Lernen leicht fällt, können Sie während oder nach der Lehre eine Berufsmaturität machen. Besprechen Sie mit dem Lehrbetrieb und Ihrem Umfeld, ob die Berufsmaturität während der Lehre (BM1) oder nach der dreijährigen EFZ Berufslehre (BM2) besser zu Ihnen passt. Erfahren Sie hier mehr zur Berufsmaturität und über die mögliche finanzielle Unterstützung durch hotelleriesuisse.

  • Sprachtest

    Ist Deutsch nicht Ihre Muttersprache? Sie können mit unserem Sprachtest überprüfen, ob Ihre Deutschkenntnisse für die Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie ausreichen.