Berufsbildnerkurs – Neu mit grosszügiger Unterstützung durch L-GAV Förderbeiträge

Berufsbildnerkurs – Neu mit grosszügiger Unterstützung durch L-GAV Förderbeiträge

Berufsbildnerkurs für Ausbildungen Hotellerie & Gastronomie – Neu mit grosszügiger Unterstützung durch L-GAV Förderbeiträge

Die Zukunft der Branche liegt in der Förderung von Nachwuchskräften. Dessen sind sich auch die Sozialpartner des L-GAV bewusst. Ab diesem Jahr subventionieren sie daher neu mehrere Weiterbildungsangebote für Ausbildungsverantwortliche. Davon soll die gesamte Branche profitieren, denn die Subventionierungen sind ein effektives Mittel gegen unser aller grösstes Problem: den Fachkräftemangel.

Ab 2018 werden branchenspezifische Berufsbildner-Kurse durch Förderbeiträge des L-GAV subventioniert. Diese Weiterbildungsangebote richten sich an bewährte und zukünftige betriebliche Ausbildungsverantwortliche für Hotelfachfrau bzw. Hotelfachmann, Restaurationsfachfrau und Restaurationsfachmann, Hotellerieangestellte sowie Restaurationsangestellte und neu auch Hotel-Kommunikationsfachfrau resp. Hotel-Kommunikationsfachmann. Die Förderbeiträge sind für Weiterbildungsangebote der Sozialpartner geplant und reduzieren die Ausbildungs-Kosten erheblich.

In den Berufsbildner-Kursen liegt der Schwerpunkt ganz praxisorientiert auf dem Umgang mit jungen Leuten. Die Ausbildungsverantwortlichen vertiefen ihr Wissen in der Selektion, Einführung, Planung und Durchführung der praktischen Ausbildung im Betrieb. Dadurch sind sie in der Lage, die Qualität der Ausbildung von Lernenden zu erhöhen. Durch Gespräche und Gedankenaustausch erhalten sie zudem neue Impulse und konkrete Tipps und Hinweise für den Praxisalltag.

Grosse Unterstützung durch den L-GAV

Mit der finanziellen Unterstützung der Berufsbildner-Kurse signalisieren die Sozialpartner des L-GAV ihr Verantwortungsbewusstsein. Qualifizierte Ausbildungsverantwortliche haben in einer Branche, die seit Jahren vom Fachkräftemangel geplagt ist, höchste Priorität. Mit der Weitergabe von Wissen und Erfahrungen wird nicht nur ein wertvoller Beitrag an eine fundierte Ausbildung von Lernenden geleistet. Die Lernenden werden dadurch auch motiviert, in der Branche zu bleiben und entsprechend engagierte Mitarbeitende bleiben ihrem Betrieb länger erhalten. Dies spürt schliesslich auch der Gast, was wiederum der ganzen Branche zugutekommt.

Der Berufsbildnerkurs von hotelleriesuisse für Hotel- und Gastro-Ausbildungen

Der Berufsbildnerkurs von hotelleriesuisse vermittelt auf die Branchenberufe zugeschnitten das umfangreiche Wissen und Können, welches Sie in der Hotellerie benötigen, um Lernende zu selektionieren, einzuführen, auszubilden und sie auf die Qualifikationsverfahren vorzubereiten.

Unser Angebot ist präzise, sorgfältig und exklusiv für unsere Branche ausgearbeitet. Die Kursinhalte sind praxisnah und aktuell ausgewählt. Gleichzeitig kann mit der Weitergabe von Wissen und Erfahrungen ein wertvoller Beitrag an eine fundierte Ausbildung von Lernenden geleistet werden.

Neu wird dieser 6-tägige Lehrgang mit grosszügigen L-GAV Förderbeiträgen unterstützt!

Der nächste Lehrgang beginnt am 5. Juni 2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich noch heute an im Sinne der Nachwuchsförderung!

Interessierte erhalten weitere Informationen bei:
www.hotelbildung.ch/berufsbildnerkurs

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *