Ausbildung Hotellerie & Gastronomie im Fokus: Nationaler Zukunftstag vom 9. November 2017

Ausbildung Hotellerie & Gastronomie im Fokus: Nationaler Zukunftstag vom 9. November 2017

Ausbildungen der Hotellerie und Gastronomie im Fokus: Nationaler Zukunftstag vom 9. November 2017

Möchten auch Sie und Ihre Hotelmitarbeitenden Mädchen und Jungen einen Tag lang an Ihrem Arbeitsalltag teilhaben lassen und ihnen die vielseitigen Ausbildungen der Hotellerie und Gastronomie vorstellen?

Am Nationalen Zukunftstag vom 9. November 2017 öffnen Hunderte von Betrieben und Organisationen in der ganzen Schweiz ihre Türen. Mädchen und Jungen der 5. bis 7. Klasse sind eingeladen, Bezugspersonen (Eltern usw.) zur Arbeit zu begleiten oder an spannenden Spezialprojekten teilzunehmen, um die Ausbildung Hotellerie & Gastronomie kennenzulernen.

Wir möchten jedoch auch Kinder, die keinen direkten Bezug zur Hotellerie und Gastronomie haben, ansprechen. Deshalb bieten wir auch in diesem Jahr wieder proaktiv Betriebe an, die einen Tag lang die potentiellen Nachwuchskräfte an Ihrem Arbeitsalltag teilhaben lassen. Nach dem Motto «Seitenwechsel» entdecken sie geschlechtsuntypische Berufe, Arbeitsbereiche sowie Laufbahnen und erfahren dabei, dass ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen stehen.

Ausbildung Hotellerie & Gastronomie: Der Start in eine erfolgreiche Hotelkarriere

– Die Betreuung der Kinder muss während des ganzen Tages gewährleistet sein (09.00 – 16.30 Uhr).
– Damit die Qualität sichergestellt werden kann, sind 2-4 Kinder pro Betrieb empfehlenswert.

Wenn Sie sich für die Teilnahme entscheiden, werden Sie auf unserer Website www.berufehotelgastro.ch/agenda aufgeschaltet und die Schulen in Ihrer Nähe werden wir mit Informations-Flyern beliefern. Die Kinder können sich direkt über unsere Website für das gewünschte Hotel anmelden.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne per Mail entgegen:
nachwuchsmarketing@hotelleriesuisse.ch. Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Details sowie wertvolle Hilfsmittel (Tagesablauf, Checkliste
etc.).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *